Firmengeschichte

Alles begann mit zwei LKWs und zwei Brüder.

Nachdem die Zwillinge Christian und Alois schon so einige Kilometer gesammelt hatten – wir sprechen hier von einer siebenstelligen Zahl – wurde überlegt, ob man nicht doch eine Spedition gründen sollte. Der Entschluss war gleich gefasst und der erste Schritt in eine neue Zukunft getan.

Die Anschaffung von zwei LKWs ließ nicht lange auf sich warten. Ausgestattet mit zwei roten Renault Magnum konnte die Fahrt auf Europas Fernstraßen beginnen. Gemeinsam bereisten die beiden Brüder so ziemlich jedes Land in Europa. Schwertransporte und Hilfstransporte wurden genauso erledigt wie zeitkritische Sonderfahrten quer durch Deutschland.

Nach und nach sind dann weitere LKW´s dazu gekommen. Als Christian gesundheitsbedingt nicht mehr auf den Bock steigen konnte, wurde in Nammering ein festes Büro installiert und die Disposition peu a peu selber übernommen.

Angesichts des schnellen Wachstums, wurde nach einem neuen Standort gesucht und schließlich in ist man anno 2008 in Vilshofen/Pleinting fündig geworden. Nachdem auch der Alois vom Bock gestiegen ist, wurde der Fuhrpark erweitert und das Büro vergrößert.

Nach einer Umstrukturierung im Büro wurde nun so richtig los gelegt. Christian ist aus der Disposition in die Administration gewechselt und zusammen mit einem neuen Disponenten wurde die Tagesdispo durch Alois geführt. Leider verstarb am 16.10.2013 Christian Gelhart plötzlich und unerwartet. Sein größerer Sohn, Josef, übernimmt jetzt seinen Platz in der Firma.

Für die nächsten Jahre ist eine Erweiterung des Fuhrparkes geplant sowie eine Erweiterung der Lagerkapazität.

Wir entwickeln uns weiter – Nutzen Sie unsere Erfahrung und setzen Sie auf einen vertrauenswürdigen Logistik & Speditionspartner.

Ihre Spedition Gelhart